Carl wittig

Carl ist in Kronach geboren und begann mit 7 Jahren seine musikalische Laufbahn auf dem Klavier mit klassischem Klavierunterricht am „Robert Schumann Konservatorium“ in Zwickau. Mit 11 Jahren wechselte er zunächst zum E-Bass, bis er mit 13 schließlich mit dem Kontrabassspiel begann. Schon in dieser Zeit spielte er in verschiedenen Rock- und auch Jazzformationen. Vier Jahre später wechselte Carl an das Musikgymnasium „Clara-Wieck“.

 Seit Oktober 2014 studiert Carl Jazzkontrabass an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy". Im Jahr 2014 folgte dann die Aufnahme in das Lajazzo Brandenburg unter der Leitung von Prof. Jiggs Whigham.

 

Außerdem nahm an Unterrichten unter anderem bei  Prof. Pepe Berns,  Jeanfrancois Prins, Richie Beirach und Thomas Morgan teil.